Gegend

Sehenswürdigkeiten im Allgäu
Während Sie im Allgäu Urlaub machen, können Sie viele Sehenswürdigkeiten besuchen, da diese Region so einiges zu bieten hat. Egal ob eine Besichtigung des Schlosses Neuschwanstein, ein Tag im Ravensburger Spieleland oder der Besuch der Skisprungschanze in Oberstdorf, es ist für jeden etwas dabei.

Für Wanderer gibt’s einiges zu sehen im Allgäu.

Der Schwierigkeitsgrad dieses Berges ist sehr hoch. Nur fitte Bergsteiger sollten sich ihm annehmen. Der 2.592m hohe Berg namens Hochvogel sollte dennoch einmal von ganz nah gesehen werden. Die Starzlachklamm bei Burgberg ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Hier marschiert man durch Wald und Wasser und isst beim Klammwirt. In Oberschwenden bei Scheidegg kann man auf eine 35 meter hohe Hängebrücke klettern und anschließend den Barfußpfad zur Entspannung laufen. Auf dem Alperlebnispfad im Lanzbachtal kannst du Barfuß durchs Hochmoor waten. Der “Erratische Block” ist einer der größten Eiszeit Findlinge Europas und kann in der Nähe von Weiler betrachtet werden.

Sind Sie eher ein Fan von Kultur und Architektur, dann gibt es auch verschiedene Schlösser, Burgen und Residenzen, die besichtigt werden können.

Die Burgen, die Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten, wenn Sie im Allgäu Urlaub machen sind die Burg Eisenberg, der Hohenfreyberg und Falkenstein. Die Kemptener Residenz ist ein gewaltiger Residenzbau mit Prunkräumen, die Sie ebenfalls nicht verpassen sollten. Das Schloss Neuschwanstein ist ein absolutes Muss, aber auch dem Hohenschwangau direkt gegenüber sollten Sie einen Besuch abstatten. Auch die Ottobeurer Basilika, die in 29 Jahren erbaut wurde, gilt als eine der schönsten deutschen Barockkirchen.
Sind Sie ein Kunstfan, dann sollten Sie das 900 Jahre alte Museum im Schloss Isny besuchen. Dort werden Bilder des Künstlers Friedrich Hechelmann ausgestellt. Im Cambodnum Park in Kempten können Sie sich die 2000 Jahre alte Stadtgeschichte anschauen und Funde aus der Zeit betrachten. Die Kirche St. Ulrich in Seeg ist eine der bedeutendsten Rokokokirchen Bayerns, die Sie sich in jedem Fall anschauen sollten.

Auch Sehenswürdigkeiten, die die Natur betreffen sind im Allgäu zu genüge zu finden. Auf der Panorama-Höhenstraße von Sulzberg nach Rettenberg kann man das beste Panorama betrachten. Sind Sie an Wasserfällen interessiert, so bietet auch das das Allgäu. Geratser Gumpe nach Rottachspeicher ist die beste Adresse. Wenn Sie 225 Treppenstufen des Martinsturms in Memmingen erklimmen wollen, dann werden Sie mit einer Traumaussicht belohnt. Der größte Natursee im Allgäu namens Großer Alpsee ist auch ein Besuch wert. Und wenn Sie die höchsten Wasserfälle sehen möchten, dann können Sie das im Oberstdorfer Oytal. Zuletzt bleiben noch Enzianblüten, die sie am Hegratsrieder See finden können.